Trimmen

Ein Trimmfell besteht aus drei Schichten: der Unterwolle, dem Primärhaar und dem losen Deckhaar und wird als „Rolling Coat“ bezeichnet. Ist das neue Primärhaar bereits aus der Unterwolle herausgewachsen, kann dieses „gezupft“ werden. Der Hund haart weniger, sieht nicht mehr „struppig“ aus und glänzt wieder. 

Trimmen ist für Ihren Liebling schmerzfrei und sollte von klein an geübt werden. 

Bitte beachten Sie, dass Trimmfell niemals geschoren werden darf. Das ursprünglich drahtige Fell wird weich und kann nicht mehr „gezupft“ werden. Einen „Rolling Coat“ erneut aufzubauen kann Monate dauern. Im schlimmsten Fall kann es passieren, dass man das Fell gar nicht mehr in den Ursprungszustand bekommt. 

Trimmhunde sind z.B.:

  • Border Terrier
  • Jack Russel Terrier
  • Lakeland Terrier
  • Cairn Terrier
  • Norwich/Norfolk Terrier
  • Irish Terrier
  • etc.

Sollten Sie unsicher sein, so sprechen Sie mich gerne an und wir finden gemeinsam die richtige Anwendung für Ihren Liebling.