Pfoten- und Ohrpflege

Die Krallen werden gekürzt um eventuelle Fehlstellungen zu vermeiden. Ebenso werden die Haare zwischen den Ballen geschnitten. Eine eingewachsene Daumenkralle ist für den Hund äußerst schmerzhaft, ebenso wenn sich Filz zwischen den Ballen bildet. Deshalb sollten Sie zwischen den Behandlungen die Pfoten kontrollieren. 

Eventuelle Haare im Ohr werden bei Bedarf ausgezupft. Die Ohren werden danach gereinigt, dies dient zur Entzündungsprophylaxe.